Monatsarchiv: April 2011

Christus ist auferstanden!

Dies ist die Nacht, in der Christus die Bande des Todes zerriss und siegreich vom Grabe erstand. Nichts nützte uns die Geburt, hätte uns nicht die Erlösung geholfen. (Aus dem Exsultet) Frohe und gesegnete Ostern!

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Guter Tod?

Vor Kurzem gelesen in der Zeitschrift “neue Caritas” vom 14.04.2011: “Jeder wünscht sich ein Sterben ohne Schmerzen und Leid. Die vielen Gebete um eine gute Sterbestunde, die überliefert sind und die bis heute praktiziert werden, sind Ausdruck dieses Wunsches. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufgelesen, Nachgedacht | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Vom Umgang mit „Sperrigem“ – Thema Beichtgelegenheit

Am Gründonnerstag muss ich – wegen der Fußwaschung – immer auch an das Thema Beichte denken. Auch wenn es keine so ganz übliche Verbindung ist, so hat für mich die Fußwaschung und das, was Jesus dazu sagt, eine ganz enge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufgelesen, Nachgedacht | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Rhythmus und Zeiten

Zur “Meditation in der Fastenzeit”, die ich in der letzten Woche an meinem Arbeitsplatz zu halten hatte, habe ich mir Gedanken zum Thema Zeit gemacht: ◊◊◊◊◊ Zeit ist kostbar. Das Leben früherer Zeiten war stark vom Rhythmus der Natur geprägt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachgedacht | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Knoten

Ohne Worte…

Veröffentlicht unter Ausgedacht | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Genialer Flashmob in Paris

Nein, als Christen müssen wir uns wirklich nicht verstecken. http://www.dailymotion.com/embed/video/xhwj3y?wmode=transparentFlash mob à Paris von Emmanuelmedias In der letzten Zeit denke ich viel darüber nach, was wir Laien alles tun können für die Verbreitung des Evangeliums und für den Aufbau der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufgelesen, Nachgedacht | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar