Wie schön, ein Award!

Da bin ich aber platt, ich habe einen Award bekommen. Dank an „sensuum defectui“!

 

Die Verleihung des Awards funktioniert so:

Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (= dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, daß du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, daß sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, daß wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Ich gebe die („Schneeball“-)Awards gerne weiter an:

Schaut doch mal vorbei!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blogoezese veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wie schön, ein Award!

  1. Pingback: Auf ein Neues … | Gutes aus Nazareth

  2. gutesausnazareth schreibt:

    Hallo Heike,
    herzlichen Dank für den Award. Es hat zwar sehr lange gedauert, bis ich mich meinem Blog wieder zuwenden konnte, hoffe aber, dass es jetzt mit einer gewissen Kontinuität weitergeht.
    Viel Erfolg beim Weiterbloggen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s