Besinnliche Zeit

weihnacht033Die Kerzen brennen,
der Advent ist da.
Doch die Leute rennen,
wollen niemand kennen,
denn die Zeit ist rar.

Müssen Päckchen packen
und auch Karten schreiben.
Wollen Kuchen backen,
dazu Nüsse knacken
und die Zeit vertreiben.

Ist das Fest gekommen,
ist es dann so weit,
sind wir ganz benommen,
kaum zur Ruhe gekommen.
„O besinnliche Zeit!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte, Nachgedacht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s