‚Si tacuisses…‘ – Noch ein ahnungsloser KSTA-Artikel

Es gefiel dem Kölner Stadtanzeiger, (mindestens) einen weiteren Artikel über den Eucharistischen Kongress zu veröffentlichen, der von keiner Sachkenntnis getrübt wurde. Mal wieder war die ‚Alte Messe‘ das bevorzugte Ziel. Es hat bereits mehrere Kommentare dazu unter dem Artikel und auch auf diversen Blogs gegeben. Dennoch konnte ich mir meinen (ergänzenden) Senf dazu nicht ganz verkneifen:

Statt ‚vielleicht 200 frommer Abtrünniger‘ nahmen beim Pontifikalamt in St. Kunibert übrigens ca. 700-800 ganz normale Gottesdienstbesucher aller Altersstufen teil. Es gab da überhaupt keine Abtrünnigen! Die wenigen Frauen, die eine Kopfbedeckung trugen, haben dabei ganz sicher nicht ihr Gesicht verschleiert. Und niedergekniet sind die Leute beim Einzug nicht wegen des Klerus, sondern weil der Bischof segnend in die Kirche einzieht und diese Leute es gewöhnt sind, zum SEGEN niederzuknien.

Was übrigens den dargestellten Unterschied zwischen den neuen geistlichen Gemeinschaften und den ‚Altrituellen‘ angeht: Die kommen oft besser miteinander zurecht, als man denkt. Jedenfalls konnte ich in der Minoritenkirche bei einem Priester der Priesterbruderschaft St. Petrus zur Beichte gehen, während im Hintergrund moderne Geistliche Lieder gesungen wurden. Wo ist das Problem? Mir scheinen hier die sogenannten Konservativen offener zu sein als die selbsternannten ‚Toleranten‘.

Sagt mal, was sitzt euch eigentlich daran so quer, dass hier solche Geschütze aufgefahren werden?

‚Si tacuisses, philosophus mansisses‘ – Hättest du geschwiegen, wärst du ein Philosoph geblieben…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aufgelesen, Nachgedacht abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu ‚Si tacuisses…‘ – Noch ein ahnungsloser KSTA-Artikel

  1. somuchcoffee schreibt:

    Mach dir keine Illusionen, beim Glauben wird traditionell mit harten Bandagen gekämpft. Aber du teilst ja immerhin selbst ähnlich viel aus, wie du einsteckst.. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s