Gott ist anders

Vater, …

osterkreuz… nicht einer der in die Enge treibt,
ER eröffnet Auswege.

… nicht einer, der mit dem Finger zeigt,
ER kommt mir mit offenen Armen entgegen.

… nicht einer, der drohend blickt,
ER will mich mit seinen Augen leiten.

Gott, Urbild der Vaterschaft
von Ewigkeit her, in Ewigkeit.

◊◊◊◊◊

Jesus, …

ostern… wer sich an DICH bindet,
ist wirklich frei.

… wer sich vor DIR beugt,
entdeckt seine Würde.

… wer sich DIR ganz hingibt,
bekommt Leben in Fülle.

Wer DIR nachfolgt,
DIR ähnlicher wird,
entdeckt, seine wahre Identität.

◊◊◊◊◊

„Wer sein Leben findet, der wird’s verlieren;
und wer sein Leben verliert um meinetwillen,
der wird’s finden.“
(Mt. 10, 39)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nachgedacht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gott ist anders

  1. Frank Hummert schreibt:

    Schöne Worte und sehr wahr! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s