Auch für die „Anderen“

„Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen und die Meinen kennen mich,wie mich mein Vater kennt und ich kenne den Vater. Und ich lasse mein Leben für die Schafe.
Und ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird ‚eine‘ Herde und ‚ein‘ Hirte werden“ (Johannesevangelium 10, 14-16)

Aus dem heutigen Sonntags-Evangelium in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik / Video, Nachgedacht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Auch für die „Anderen“

  1. interplanetar schreibt:

    Außerordentlich geeignete Information, Legitimation, Rechtsgrund, Beweispflicht, Partizipation, wäre mal etwas Anderes. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s