Karneval

Auf den PunktErst wollte ich mich
als normaler Mensch verkleiden,

aber jetzt gehe ich doch lieber
als ich selbst.

Werbeanzeigen

Vom Versuch, Karneval zu entfliehen

Eigentlich wollte ich den „jecken Tagen“ ja möglichst entfliehen. Deshalb habe ich mich übers Wochenende ins Franziskanerkloster verdrückt.

Das Ergebnis:

  • Freitag- und Sonntagabend habe ich mir Karnevalssitzungen im Fernsehen mit angeschaut.
  • Ab Sonntag war das Refektorium mit Schlangen aus Krepp geschmückt und der Tisch mit diverser karnevalistischer Deko.
  • Zum Sonntagsfrühstück gab es Musik aus der Konserve
  • Und um die klösterlichere Karnevalsfeier bin ich gerade noch herum gekommen.

So viel zum Versuch, dem Karneval zu entkommen! 😉