Schlagwort-Archive: Persönlich

Morgendliche Gedankengänge

Am Morgen nach einer spätabendlichen Beichte kann man schonmal seltsame Überlegungen haben. Es liegt ja in der Natur der Beichte, dass man sich dort mit den eher unschönen Seiten der eigenen Person befasst. Und während ich so mit einem Kaffee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachgedacht, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Hirn und Herz wegen Überfüllung vorübergehend geschlossen!

Die volle Dröhnung: Stille Anbetung, Beichte, privater Rosenkranz, Krankensegen, sakramentaler Segen, Messe… und das alles an einem Tag – da kann ich eigentlich nur noch meinen Blognamen zitieren. Ich mag Banneux. Vor allem mag ich die vielen kleinen und kleinsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebt, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

„Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen“

Diese Woche haben in meinem Umfeld zwei Menschen einen lieben nahen Verwandten verloren, einer davon plötzlich und völlig unerwartet. Der Schock sitzt tief und zwingt zum Nachdenken. „Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.“ (Ps. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachgedacht | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neue Wege

Neues Jahr, neue Herausforderungen, (neuer Blog,) Unbekanntes – eine gute Zeit, neu Position zu beziehen und das eigene Leben zu überprüfen. Vor zwei Jahren habe ich einmal das neue Jahr mit Exerzitien begonnen, weit entfernt von meinem üblichen Umfeld. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachgedacht | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Zum Start…

… erst einmal einige ältere Beiträge von meiner Website oder aus Facebook. Neues hoffentlich bald! Ich möchte einem befreundeten Blogger nicht die Auszeichnung in seiner Kategorie streitig machen. 😉

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Willkommen!

Weihrausch und Gnadenvergiftung – damit muss wohl leben, wer sich „in frommen Kreisen“ unterschiedlicher Couleur tummelt. Wenn jemand ein wirksames Gegenmittel kennt, soll er es mir sagen. Bis dahin versuche ich, es mit Humor und Augenzwinkern zu nehmen.

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare