Monatsarchiv: Juni 2011

Morgendliche Gedankengänge

Am Morgen nach einer spätabendlichen Beichte kann man schonmal seltsame Überlegungen haben. Es liegt ja in der Natur der Beichte, dass man sich dort mit den eher unschönen Seiten der eigenen Person befasst. Und während ich so mit einem Kaffee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachgedacht, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

PR für die Prozession

Gefunden auf toonpool.com Urlaubsbedingt etwas verspätet wollte ich das doch noch mit euch teilen. 🙂

Veröffentlicht unter Aufgelesen | Kommentar hinterlassen

Zum Glück…

… gibt es in Köln (und auch andernorts) auch noch viele Kirchen, in die man gehen kann, ohne böse Überraschungen zu erleben. Nachdem ich am Pfingstmontag meinem Ärger und meinem Frust Luft gemacht habe, muss ich doch noch betonen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebt, Nachgedacht | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wenn an Sonn-/Feiertagen das Morgengrauen um 11 Uhr beginnt…

Ein guter Gedanke aus der heutigen Predigt zum Pfingstfest ist bei mir haften geblieben. Der Priester erinnerte heute daran, dass es neben den Priestern im Alten Testament immer auch die Propheten gab. Er hat die Gläubigen (okay, er nannte die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebt, Nachgedacht | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Wie schön, ein Award!

Da bin ich aber platt, ich habe einen Award bekommen. Dank an „sensuum defectui“!   Die Verleihung des Awards funktioniert so: Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (= dieser Text). Außerdem solltest du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogoezese | 3 Kommentare