Monatsarchiv: Oktober 2011

Goldener Oktobertag im Rheingau

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Kurzbesuch im Franziskanerkloster Marienthal mit einem kleinen Abstecher zur Abtei St. Hildegard.

Galerie | Kommentar hinterlassen

Der Kardinal hat geantwortet

Auf seiner Seite „direktzu Joachim Kardinal Meisner“ hat der Kardinal nun vor einigen Tagen auf meine Frage „Wie kann man als Laie umgehen mit der „unordentlichen“ Form des römischen Ritus?“ geantwortet. (Direktlink zur Antwort) Ungefähr diese Antwort habe ich erwartet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fragen, Nachgedacht | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Live und in Farbe!

Okay, ich habe meistens schwarz gesehen – was die Farbe betrifft. Trotzdem war es alles andere als eine triste Angelegenheit, bei der Heimatprimiz des Herrn Alipius anwesend gewesen zu sein. So hatte ich die Ehre, Herrn Alipius persönlich kennen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebt, Persönliches | 5 Kommentare

Gleichnisse aus der Blogoezese

Es gibt schon geniale Beiträge auf katholischen Blogs! Ganz besonders angetan haben es mir die gleichnisartigen Texte, die ich hier und da lesen konnte. Ich erinnere mich z.B. noch an die Nachtkäppchen von Nachtkäppchenland auf ‚Elsas Nacht(b)revier‘. Bei Echo Romeo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufgelesen, Ausgedacht, Blogoezese | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

„Wenn ein Glied leidet“

Im Zusammenhang mit der Beichte, hört man es öfter, dass das Schuldigwerden jedes Einzelnen auch der gesamten Kirche Schaden zufügt (und unter anderem auch deshalb vor einem Priester der Kirche bekannt werden soll, vor allem bei schwerer Schuld). Mir kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachgedacht | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Papst und die Pfingstkirchen

„Der Papst und die Pfingstkirchen“ – empfehlenswerter Artikel bei „Gutes aus Nazareth“. Ich wünschte mir auch sonst mehr Offenheit und Wohlwollen in diesem Bereich.

Veröffentlicht unter Blogoezese | 1 Kommentar

„Wer ist ein Gott wie Du?“

Mir ist gerade danach, dieses Lied zu teilen und daran zu erinnern (auch mich selbst), dass Gottes Möglichkeiten und seine Barmherzigkeit größer sind, als unsere kleine Vorstellung. „Du hast Erbarmen und zertrittst all meine Schuld“  

Veröffentlicht unter Musik / Video | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen